Meer

Korallenmeer

0 Spezies

Das Korallenmeer oder die Korallensee ist ein Nebenmeer des Pazifischen Ozeans zwischen Australien, Neuguinea, den Salomon-Inseln und Vanuatu.

Im Nordosten grenzt es an die Salomonensee und im Süden an die Tasmansee; über die Torres-Straße steht es im Nordwesten mit der Arafurasee in Verbindung. Im Norden des Korallenmeers liegt der Golf von Papua, und im Nordwesten die Torres-Straße mit ihren Inseln.

Das Meer ist durch zahlreiche Korallenriffe geprägt. Die größten Riffkomplexe sind das Great Barrier Reef vor der australischen Küste und das Neukaledonische Barriereriff rund um Neukaledonien.

Weniger anzeigen

Das Korallenmeer oder die Korallensee ist ein Nebenmeer des Pazifischen Ozeans zwischen Australien, Neuguinea, den Salomon-Inseln und Vanuatu.

Im Nordosten grenzt es an die Salomonensee und im Süden an die Tasmansee; über die Torres-Straße steht es im Nordwesten mit der Arafurasee in Verbindung. Im Norden des Korallenmeers liegt der Golf von Papua, und im Nordwesten die Torres-Straße mit ihren Inseln.

Das Meer ist durch zahlreiche Korallenriffe geprägt. Die größten Riffkomplexe sind das Great Barrier Reef vor der australischen Küste und das Neukaledonische Barriereriff rund um Neukaledonien.

Weniger anzeigen