Truthuhn
Reich
Stamm
Klasse
Ordnung
Familie
Gattung
SPEZIES
Meleagris gallopavo
Populationsgrösse
6.9 Mlnlnn
Lebensdauer
1-13 years
Höchstgeschwindigkeit
88
55
km/hmph
km/h mph 
Gewicht
2.5-11
5.5-24.2
kglbs
kg lbs 
Länge
76-125
29.9-49.2
cminch
cm inch 
Spannweite
125-144
49.2-56.7
cminch
cm inch 

Das Truthuhn (Meleagris gallopavo) ist eine in Nordamerika beheimatete Art der Truthühner. Es wird auch Wildtruthuhn oder Wildes Truthuhn genannt und ist die größte Art der Hühnervögel. Bereits von indianischen Völkern wurde es domestiziert und ist somit die Stammform des Haustruthuhns, der Pute.

Aussehen

Ausgewachsene Truthähne erreichen im Stand eine Höhe von 1 m und ein Gewicht von 10 kg. Hennen sind etwas kleiner (90 cm) und sehr viel leichter (4 kg). Das Gefieder ist dunkelbraun und schwarz und hat vor allem beim Hahn einen metallischen Schimmer. Hals und Kopf sind unbefiedert. Die Gesichtspartie und der Scheitel sind hellblau, Hals und Kehle blassrot. Ein roter Hautlappen, der 6 bis 8 cm lang wird, entspringt beim Hahn zwischen den Augen und hängt quer über dem Schnabel. Alle Hähne und 10 % der Hennen haben zudem einen borstenartigen Federbusch an der Brust, der 10 bis 25 cm lang wird.

Mehr anzeigen

Zur Brutzeit werden die Farben der nackten Körperpartien leuchtender und können auch wechseln, so dass sie dann weiß oder türkis werden. Truthühner können ein Alter von zehn bis zwölf Jahren erreichen.

Weniger anzeigen

Video

Verteilung

Erdkunde

Das Verbreitungsgebiet reicht vom Südrand Kanadas über die USA bis in den Norden Mexikos. Truthühner gibt es wild in drei kanadischen Provinzen, 49 US-Staaten und sechs mexikanischen Bundesstaaten. In den USA fehlt es nur in Alaska; auf Hawaii kam es nicht natürlich vor, wurde aber durch den Menschen eingeschleppt. Ausgewilderte Bestände gibt es auch in Australien und Neuseeland.

Mehr anzeigen

Der Lebensraum sind Wälder mit dichtem Unterholz und großen Lichtungen.

Weniger anzeigen
Truthuhn Lebensraum-Karte
Truthuhn Lebensraum-Karte
Truthuhn
Attribution-ShareAlike License

Gewohnheiten und Lebensstil

Da die Lebensweise mit der des verwandten Pfauentruthuhns weitgehend übereinstimmt, wird diese im Artikel Truthühner beschrieben.

Saisonales Verhalten
Vogelruf

Fressverhalten und Ernährung

Ernährung Allesfresser

Paarungsgewohnheiten

PAARUNGSVERHALTEN

POPULATION

Populationsgefährdung

Die etliche Millionen zählenden Populationen von Wildtruthühnern erlitten nach der Besiedlung Nordamerikas durch die Europäer einen kompletten Zusammenbruch. Schuld daran waren die zunehmende Abholzung der Wälder und Ausdehnung landwirtschaftlicher Monokulturen, vor allem aber die zügellose Bejagung der Tiere. Ende der 1940er Jahre gab es in ganz Nordamerika nur noch etwa 130 000 Truthühner, die sich vor allem in Berg- und Sumpfwäldern verbargen.

Mehr anzeigen

Ab 1960 besserte sich die Situation des Truthuhns. Dies hing mit effektiven Schutzbemühungen zusammen und mit einer wachsenden Landflucht der Bevölkerung; Farmen wurden aufgegeben und wurden anschließend von Strauchwerk überwachsen, wodurch sie geeignete Truthuhn-Habitate wurden. 1990 gab es wieder 3 bis 5 Millionen Truthühner.

Weniger anzeigen

Coloring Pages

Referenzen

1. Truthuhn artikel auf Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Truthuhn
2. Truthuhn auf der Website der Roten Liste der IUCN - https://www.iucnredlist.org/species/22679525/132051953
3. Xeno-Canto-Vogelruf - https://xeno-canto.org/702183

Mehr faszinierende Tiere zum Kennenlernen